SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Fiche signalétique
 
Degré de documentation
 
Nom

Wüest, Johann Heinrich

 
Variante(s) du nom
Wuest, Johann Heinrich
 
Dates biographiques
* 14.5.1741 Zürich, † 7.4.1821 Zürich
 
Lieu d'origine
Zürich
 
Nationalité(s)
CH
 
Ligne biographique
Landschaftsmaler, Tapetenmaler, Zeichner, Radierer. 1760-66 in Amsterdam, bis 1769 in Paris, danach in Zürich tätig. Mitbegründer der Zürcher Kunstgesellschaft
 
Domaines d'activités
Malerei, Zeichnung, Radierung
 
Article lexicographique Sohn des Seilers Ludwig Wüest in Zürich. Um 1755 beginnt er eine vierjährige Lehre beim Flachmaler Melchior Wüest. Zur eigenen Weiterbildung kopiert er daneben Stiche nach einheimischen und fremden Künstlern, um die Landschaftsmalerei zu erlernen. Er wird Schüler von  [suite...]

 
 
Bibliographie Bibliographie sélective
Ouvrages de référence
 
 
 
Lien direct

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4022970&lng=fr

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Etat du travail
17.11.2020
 
Die alte Häderlibrücke in der unteren Schöllenenschlucht
Der Rhonegletscher, um 1772-73
Der Rhonegletscher, 1772/73
Steinbrücke in der Viamala, 1784
Wasserfall bei Coma, 1784
Flusslandschaft mit Rastenden, 1787
Waldlandschaft mit Reisenden, 1789
Wasserfall bei Erlenbach, vor 1795
Animation anhalten

Œuvres supplémentaires

 
 
 
 
Wuest, Johann Heinrich 1741-05-14 Zürich / ZH / CH 1821-04-07 Zürich / ZH / CH Wüest Male Johann Heinrich Wüest, Johann Heinrich