SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Fiche signalétique
 
Degré de documentation
 
Nom

Ulrich, Johann Jakob (II.)

 
Dates biographiques
* 28.2.1798 Grossandelfingen (heute Andelfingen), † 17.3.1877 Zürich
 
Lieu d'origine
Zürich
 
Nationalité(s)
CH
 
Ligne biographique
Maler. Landschafts- und Marinebilder. Lehrer von Rudolf Koller
 
Domaines d'activités
Malerei
 
Article lexicographique Als Sohn des Landschreibers Johann Jakob Ulrich-Meyer, der später den Zürcher Verlag Zum Berichthaus gründete, verbrachte Johann Jakob Ulrich seine Kindheit in Weisslingen und Zürich. Erste künstlerische Impulse erhielt er von einem Jugendfreund, dem Maler  [suite...]

 
 
Bibliographie Bibliographie sélective
Ouvrages de référence
 
 
 
 
Archives de SIK-ISEA
SIK-ISEA, Schweizerisches Kunstarchiv, HNA 229
 
Lien direct

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4022959&lng=fr

 
Normdaten
 
Etat du travail
17.11.2020
 
Südländisches Bauerngehöft mit Trotte
Befestigtes, felsiges Meerufer
Morgen am Meeresstrand, 1816/1877
Stockar-Escher-Gütli
Sestri Levante bei Sonnenuntergang, 1836
Aareeinmündung in den Thunersee, Schadau, 1837
Mühle im Walde, 1846
Häusregruppe an einem Fluss, 1848 [?]
Hochgebirgslandschaft mit Almhütten und Gebirgsbach, 1848
Baden, Ct. Aargau, vor 1856
Luzern, Ansicht von der Seeburg aus, vor 1856
Waldinneres und Waldweg im Lotzenbach, 1862
Animation anhalten

Œuvres supplémentaires

 
 
 
 
1798-02-28 Andelfingen / ZH / CH 1877-03-17 Zürich / ZH / CH Ulrich Male Johann Jakob Ulrich, Johann Jakob (II.)