SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Bollag, Léon

 
Lebensdaten
* 27.10.1876 Solothurn, † 2.5.1958 Zürich
 
Bürgerort
Oberendingen (AG)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Maler und Kunsthändler. Lebte in jungen Jahren in Amerika. Eröffnet mit seinem Bruder Gustav (1873-1953) 1912 den Salon Bollag in Zürich. 1924 gründet zusammen mit mit Bruder Auktionshaus «G & L Bollag». Auktionen im Hotel Baur en ville in Zürich, später im Zunfthaus zur Meisen, am Münsterhof 20. Genaues Auflösdatum nicht bekannt. Vater von Max G. Bollag (1913-2005). Verheiratet mit Babette, gen. Betty, Moos, Schwester von Max Moos (1880-1976)
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei
 
Bibliografie Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4024043&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
Letzte Änderung
28.02.2018
 
 
 
 
 
1876-10-27 Solothurn / SO / CH 1958-05-02 Zürich / ZH / CH Bollag Male Léon Bollag, Léon