SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Scheda informativa
 
Grado di elaborazione
 
Nome

Koch, Joseph Anton

 
Estremi biografici
* 27.7.1768 Obergibeln (Tirol), † 12.1.1839 Rom
 
Nazionalità
A
 
Indicazioni biografiche
Österreichischer Landschaftsmaler, Zeichner und Radierer aus dem Tirol. 1792-94 in der Schweiz, danach in Rom. Alpendarstellungen
 
Campi di attività
Radierung, Aquarell, Malerei
 
Voce del Dizionario 1785 Beginn der künstlerischen Ausbildung an der Hohen Carlsschule in Stuttgart. Johann Anton Koch rebellierte gegen die als langweilig empfundene akademische Schulung, indem er anstelle der vorgeschriebenen Kopien nach antiken Gipsabgüssen direkt in der Landschaft Zeichnungen und Aquarelle [continua...]

 
 
Bibliografia Selezione bibliografica
Opere di consultazione
 
 
 
 
Link diretto

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4023352&lng=it

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Stato dei lavori
15.01.2019
 
Die Staubbach-Wasserfälle und die Jungfrau im Lauterbrunnen-Tal
Landschaft in der Schweiz
Aarelandschaft mit der Jungfrau und wanderndem Zeichner, 6.1794
Heroische Landschaft mit Regenbogen, 1805
Das Hospiz auf dem Grimselpass, 1813
Dante und Virgil im zweiten Höllenkreis, 1823
Das Wetterhorn mit dem Reichenbachtal, 1824
Apollo unter den Hirten, 1834-35
Animation anhalten

Ulteriori opere

 
 
 
 
1768-07-27 Obergibeln / TIROL / A 1839-01-12 Rom / I Koch Male Joseph Anton Koch, Joseph Anton