SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Fiche signalétique
 
Degré de documentation
 
Nom

Merian, Matthäus (der Jüngere)

 
Variante(s) du nom
Merian, Matthäus (Secundus)
 
Dates biographiques
* 25.3.1621 Basel (Taufe), † 15.2.1687 Frankfurt am Main (Begräbnis)
 
Ligne biographique
Maler und Kupferstecher. Mitglied der Künstlerfamilie Merian. Sohn von Matthaeus Merian dem Älteren, 1650 Übernahme von dessen Verlag in Frankfurt am Main. Stiefbruder von Maria Sibylla Merian
 
Domaines d'activités
Malerei, Radierung, Zeichnung, Ölmalerei, Kreidezeichnung
 
Article lexicographique Merian verlebte seine Kindheit und frühe Jugend in Frankfurt am Main, nachdem sein Vater 1624 den dortigen Verlag des Schwiegervaters (Theodor de Bry (1561–1623)) übernommen hatte; ebenda auch Besuch des Gymnasiums. [suite...]

 
 
Bibliographie Bibliographie sélective
Ouvrages de référence
 
 
 
Référence
 
 
Lien direct

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4023130&lng=fr

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Etat du travail
23.04.2015
 
Brustbild des Johann Georg Grambs, 1668
Hans Rudolf Werdmüller, um 1676
Animation anhalten

Œuvres supplémentaires

 
 
 
 
Merian, Matthäus (Secundus) 1621-03-25 Basel / BS / CH 1687-02-15 Frankfurt am Main / D Merian Male Matthäus Merian, Matthäus (der Jüngere)