SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Fiche signalétique
 
Degré de documentation
 
Nom

Haller, Hermann

 
Dates biographiques
* 24.12.1880 Bern, † 23.11.1950 Zürich
 
Lieu d'origine
Zofingen (AG)
 
Nationalité(s)
CH
 
Ligne biographique
Plastiker. Frauenfiguren, Porträts und Architekturplastik
 
Domaines d'activités
Plastik, Bronzeplastik
 
Article lexicographique Hermann Haller entstammt einer angesehenen Berner Familie. Sein Vater, Friedrich Berchtold Haller, war Begründer und Direktor des Eidgenössischen Patentamtes für geistiges Eigentum in Bern. Hallers Mutter war Lehrerin. Sie galt als besonders autoritär und stand allen künstlerischen Neigungen ihres [suite...]

 
 
Bibliographie Bibliographie sélective
Ouvrages de référence
 
 
 
 
Archives de SIK-ISEA
SIK-ISEA, Schweizerisches Kunstarchiv, HNA 46, HNA 206
 
Lien direct

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000054&lng=fr

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Etat du travail
28.02.2018
 
Selbstbildnis als Maler, 1900
Büste des Malers Albert Zubler, 1904-05
Selbstbildnis (Kopfmaske), 1905/09
Sitzender Mann, 1905
Weiblicher Halbakt, 1906/07
Stehender Junge (Abessinier), 1911
Der Boxer Jack Johnson, um 1913–1915
Schreitender Frauenakt, 1916
Bildnismaske Gertrud Müller, 1919
Bildniskopf Prof. Heinrich Wölfflin, 1924
Pferdestudie zum Hans Waldmann-Reiterstandbild, 1933/37
Impression nach Karl Walser, 1943
Animation anhalten

Œuvres supplémentaires

 
 
 
 
1880-12-24 Bern / BE / CH 1950-11-23 Zürich / ZH / CH Haller Male Hermann Haller, Hermann