SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Biemann, Ursula

 
Lebensdaten
* 8.9.1955 Zürich
 
Bürgerort
Zürich
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Videokünstlerin, Kuratorin und Theoretikerin. Kuratorische Projekte als Teil der künstlerischen Praxis. Forschungsprojekte und publizistische Tätigkeit mit Schwerpunkt Mobilität, Migration und Globalisierung
 
Tätigkeitsbereiche
Film, Videoinstallation, Videokunst, Fotografie, Konzeptuelle Kunst, Elektronische Kunst, Installation
 
Lexikonartikel
DE | EN
Ursula Biemann wächst in Küsnacht bei Zürich auf. Kunstausbildungen in Boston, Mexico und New York, unter anderem beim Kunsthistoriker Benjamin Buchloh. 1986 Bachelor of Fine Arts an der School for Visual Arts, New York, 1988 Whitney Independent Study Program, New York. 1995−98 Geschäftsführerin [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
Website
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4020535&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
Letzte Änderung
28.02.2018
 
Ohne Titel, 1995
Performing the Border, 1999
Writing Desire, 2000
Remote Sensing, 2001
Europlex, 2003
Black Sea Files, 2005
Black Sea Files, 2005
Sahara Chronicle, 2006-09
Sahara Chronicle, 2006-09
X-Mission, 2008
Egyptian Chemistry, 2012
Deep Weather, 2013
Forest Law (Selva jurídica), 2014
Subatlantic, 2015
Accoustic Ocean, 2018
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1955-09-08 Zürich / ZH / CH Biemann Female Ursula Gabrielle Biemann, Ursula