SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Fiche signalétique
 
Degré de documentation
 
Nom

Scherer, August Hermann

 
Dates biographiques
* 8.2.1893 Rümmingen, † 13.5.1927 Basel
 
Nationalité(s)
D
 
Ligne biographique
Bildhauer, Maler, Zeichner und Druckgrafiker. 1924 Mitbegründer der Künstlervereinigung Rot-Blau. Freundschaft mit Ernst Ludwig Kirchner. Bedeutender Vertreter des Expressionismus in der Schweiz
 
Domaines d'activités
Malerei, Skulptur, Holzskulptur, Zeichnung, Holzschnitt, Literatur
 
Article lexicographique Das Erlernen eines Handwerks war für Hermann Scherer die einzige Möglichkeit, aus der Enge seiner bäuerlichen Umgebung auszubrechen. 1907 trat der 14-jährige eine Lehre bei Steinmetzmeister Schwab in Lörrach (D) an. Nach Abschluss der Lehre hielt sich Scherer 1910–11 erstmals in Basel auf. 1912–13 [suite...]

 
 
Bibliographie Bibliographie sélective
Ouvrages de référence
 
 
 
 
Lien direct

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4023422&lng=fr

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Etat du travail
28.02.2018
 
Drei Personen am Tisch, 1924
Landschaft bei Davos (Bergwald mit Sertigtal), um 1924-25
Mann und Weib, 1924
Mutter, 1924
Kastanienbäume, 1925
Zwei Mädchen, 1925
Figur in Landschaft (Selbstbildnis), 1926
Landschaft im Mendrisiotto, 1926
Selbstportrait in Tessiner Landschaft, 1926
Zwei Frauen, 1926
Zwei Frauen in Landschaft, 1926
Blühende Bäume
Animation anhalten

Œuvres supplémentaires

 
 
 
 
1893-02-08 Rümmingen / BRD 1927-05-13 Basel / BS / CH Scherer Male August Hermann Scherer, August Hermann