SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Fiche signalétique
 
Degré de documentation
 
Nom

Isenring, Johann Baptist

 
Dates biographiques
* 12.5.1796 Lütisburg (Taufe), † 9.4.1860 St. Gallen
 
Lieu d'origine
Lütisburg (SG)
 
Nationalité(s)
CH
 
Ligne biographique
Landschaftszeichner, Radierer, Maler und Daguerreotypist. Stadt- und Landschaftsveduten. Verleger in St. Gallen. Pionier der Schweizer Fotografie
 
Domaines d'activités
Zeichnung, Radierung, Fotografie, Malerei, Aquatinta
 
Article lexicographique Johann Baptist wurde als zweiter Sohn des Bauern Johann Baptist Isenring und der Maria Anna Scherrer am 12. Mai 1796 in Lütisburg getauft, wo er zusammen mit fünf Geschwistern auf dem Hof Ischlag aufwuchs. 1814 ist er beim Tischlermeister Johannes Nabholz in Zürich nachweisbar. Während seiner [suite...]

 
 
Bibliographie Bibliographie sélective
Ouvrages de référence
 
 
 
Site web
 
 
Lien direct

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4023097&lng=fr

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Etat du travail
06.03.2018
 
Ansicht der Stadt St. Gallen mit deren Umgebung
Dietfurt
Ebnat Kappel
Truns
Witwe Anna Barbara Tobler-Zellweger (1784-1846), St. Gallen, um 1840
Die Eisenbahnbrücke über die Limmat (sic) mit Ansicht von Zürich, um 1857
Animation anhalten

Œuvres supplémentaires

 
 
 
 
1796-05-12 Lütisburg / SG / CH 1860-04-09 St. Gallen / SG / CH Isenring Male Johann Baptist Isenring, Johann Baptist