SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Fiche signalétique
 
Degré de documentation
 
Nom

Keller, Albert von

 
Dates biographiques
* 27.4.1844 Gais, † 16.7.1920 München
 
Lieu d'origine
Zürich
 
Nationalité(s)
CH, D
 
Ligne biographique
Maler. Bilder des gesellschaftlichen Lebens, elegante Salons und Interieurs, Porträts. Später auch parapsychologische Motive. Lebte in München
 
Domaines d'activités
Malerei, Zeichnung
 
Article lexicographique 1847 Übersiedlung mit der Mutter Caroline Keller nach Bayreuth, 1854 nach München. 1852 Bürgerrecht von Bayern. 1863 Gymnasialabschluss. Der Hochbegabte erhält freien Eintritt zu Studium und Unterkunft in der Stiftung Maximilianeum. Beitritt ins Corps Isaria, eine altmünchnerische [suite...]

 
 
Bibliographie Bibliographie sélective
Ouvrages de référence
 
 
 
 
Lien direct

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4022921&lng=fr

 
Normdaten
 
weitere
Datenbanken
 
 
Etat du travail
28.02.2018
 
Frühling in Paris (Irene von Keller), 1882
Das Urteil des Paris, 1887
Déjeuner, 1887
Studie zu Hexenverbrennung, um 1888
Irene von Keller, sitzend, um 1890
Diner, 1891
Zarin Alexandra, um 1894
Camilla Eibenschütz, 1910
In Erwartung (Gisela von Wehner), 1911
Animation anhalten

Œuvres supplémentaires

 
 
 
 
1844-04-27 Gais / AR / CH 1920-07-16 München / BAYERN / D Keller Male Albert von Keller, Albert von