SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Bullinger, Johann Balthasar (der Ältere)

 
Lebensdaten
* 30.11.1713 Langnau am Albis, † 31.3.1793 Zürich
 
Bürgerort
Zürich
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Maler und Radierer. Porträts, Landschaften, Tapeten-, Decken- und Täfermalerei. 1732-35 Schüler in der Werkstatt Giovanni Battista Tiepolos. Ab 1773 Professor an der Kunstschule in Zürich
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Radierung
 
Lexikonartikel Johann Balthasar Bullinger wurde in bescheidenen Verhältnissen als Sohn eines Pfarrers geboren, der kurz nach seiner Geburt starb. Schon in der Schule zog es ihn zur Malerei, und nach einem kurzen Versuch bei Melchior [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4022874&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
Letzte Änderung
28.02.2018
 
Ideallandschaft mit antiker Ruine, 1745
Ideallandschaft mit Staffage, 1745
Ideallandschaft mit Staffage, 1745
Ideallandschaft mit Staffage, 1745
Gebirgslandschaft mit Edelmann und Bettlern, 1752
Landschaft mit Bach, 1753
Landschaft mit grossen Steinbrocken im Vordergrund, 1753
Landschaft mit Bach, 1761
Gebirgslandschaft mit einer Brücke über den Fluss und Hirten, 1764
Allegorische Darstellung, 1765
Aabach unweit Bocken, 1778
Die Wagenburg bei Oberembrach, 1784
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1713-11-30 Langnau am Albis / ZH / CH 1793-03-31 Zürich / ZH / CH Bullinger Male Johann Balthasar Bullinger, Johann Balthasar (der Ältere)