SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Fiche signalétique
 
Degré de documentation
 
Nom

Cahn, Miriam

 
Dates biographiques
* 21.7.1949 Basel
 
Lieu d'origine
Basel
 
Nationalité(s)
CH
 
Ligne biographique
Malerin und Zeichnerin. Objekt, Performance, Video und Film
 
Domaines d'activités
Zeichnung, Objektkunst, Malerei, Aquarell, Kreidezeichnung, Installation, Film, Video
 
Article lexicographique
DE | EN
Nach dem Studium an der Grafikklasse der Gewerbeschule Basel 1968 bis 1973 ist Miriam Cahn bis 1976 als Zeichenlehrerin und wissenschaftliche Zeichnerin, danach als freischaffende Künstlerin tätig. Sie beteiligt sich an der Anti-AKW- und der Frauenbewegung, unter anderem 1976 als Delegierte der [suite...]

 
 
Bibliographie Bibliographie sélective
Ouvrages de référence
 
 
 
 
Lien direct

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000291&lng=fr

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
Etat du travail
28.02.2018
 
Das klassische Lieben, 7.11.1982
männliches schiff (kriegsschiff), 1982
Das wilde Lieben, 1984
das genaue hinsehen, 2.1985
weltstadt, 11.1.1987
L.I.S. (+ M.G.A.) blutungsarbeit (was fehlt), 7.12.1990
atombombe, 24.8.1991
Ohne Titel, 29.6.1995
tier, 19.4.1996
überlebende (undarstellbar), 13.6.1998
bewegung von wasser wetter + gebirge (lunghin), 8.9.2002-9.9.2002
das haus meiner Mutter (hemdenhaus), 26.8.2002
burkazorn, 2010
in höhlen, 12.12.2012/3.1.2013
Ohne Titel, 18.6.2012
Animation anhalten

Œuvres supplémentaires

 
 
 
 
1949-07-21 Basel / BS / CH Cahn Female Miriam Cahn, Miriam