SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Fiche signalétique
 
Degré de documentation
 
Nom

Bänninger, Otto Charles

 
Dates biographiques
* 24.1.1897 Zürich, † 15.5.1973 Zürich
 
Lieu d'origine
Zürich
 
Nationalité(s)
CH
 
Ligne biographique
Bildhauer und Plastiker. Mitarbeiter von Emile-Antoine Bourdelle in Paris. Figur, Porträt, Pferd. Denkmal und Kunst am Bau. Ehemann von Germaine Richier
 
Domaines d'activités
Plastik, Bronzeplastik, Skulptur, Steinskulptur, Kunst am Bau, Kunst im öffentlichen Raum, Zeichnung
 
Article lexicographique Otto Charles Bänninger wuchs in Zürich auf. Bereits sein Vater Friedrich, von Beruf Lehrer, malte und modellierte. Bei Franz Wanger in Zürich absolvierte Bänninger 1913–16 eine Bildhauerlehre. 1920–21 besuchte er die [suite...]

 
 
Bibliographie Bibliographie sélective
Ouvrages de référence
 
 
 
Site web
 
 
Archives de SIK-ISEA
SIK-ISEA, Schweizerisches Kunstarchiv, HNA 299
 
Lien direct

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000017&lng=fr

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Etat du travail
28.02.2018
 
Kopf Alberto Giacomettis, 1930
Bildniskopf Cuno Amiet, 1937
Relief Cuno Amiet, 1938
Alter Mann, 1939
Büste Charles Ferdinand Ramuz, 1942/48
Mein Vater als Greis, 1944
Bildniskopf Oberst Hans E. Bühler, 1948
Balletteuse, 1950
Taille directe, 1950
Türflügel des Hauptportals (Kreuzigung Christi, Evangelisten), 1957-59
Janus, 1968
Bildniskopf Rudolf Zender, 1969
Animation anhalten

Œuvres supplémentaires

 
 
 
 
1897-01-24 Zürich / ZH / CH 1973-05-15 Zürich / ZH / CH Bänninger Male Otto Charles Bänninger, Otto Charles