SIK ISEA
 LOGIN »  D  |  F  |  I  |  E
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Amiet, Cuno

 
Lebensdaten
* 28.3.1868 Solothurn, † 6.7.1961 Oschwand
 
Bürgerort
Herzogenbuchsee (BE), Seeberg (BE), Solothurn
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Maler, Zeichner, Grafiker und Plastiker. Landschaften, Bildnisse und Selbstporträts
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Aquarell, Zeichnung, Druckgrafik, Wandbild, Plastik
 
Lexikonartikel Sohn des solothurnischen Staatsschreibers und Historikers Josef Ignaz Amiet (1827–1895). Zeichenunterricht bei Heinrich Jenny an der Kantonsschule Solothurn. Malt 1883 als 15jähriger das erste Selbstbildnis. [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Website
 
 
Archiv
Das Institut arbeitet zur Zeit am Projekt «Cuno Amiet. Das gemalte Frühwerk». Es werden deshalb nicht alle Datenbestände im Netz zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Website des Instituts.
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000011&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
Basis WienBasis Wien
 kunstbulletin onlinekunstbulletin online
documenta Archivdocumenta Archiv
OPAC of the Institute of Modern ArtOPAC of the Institute of Modern Art
Moderna Galerija LjubljanaModerna Galerija Ljubljana
 
Letzte Änderung
24.08.2012
 
Erdbeermädchen, 1889
Blumen in einem Wasserglas, 1892
Pont-Aven, 1892
Stillleben mit Äpfeln und Tomaten, 1892
Die Hoffnung, 1901/04
Der gelbe Hügel, 1903
Anna Amiet, am Tisch sitzend, 1906
Selbstbildnis in Rosa, 1907
Stillleben mit drei Orangen, 1907/08
Studie (Lydia und Greti), 1907
Frühlingslandschaft, 1919
Frauenbildnis, 1931
Pariser Strassenszene, 1935
Garten mit drei Figuren, 1960
Animation anhalten

weitere Werke